Low Carb Käsekuchen am Tag 26 meiner Diät – Lecker!

Ich liebe Sonntage! Das wollte ich vorweg mal loswerden. Denn immer wieder versuchen uns die geldgierigen Kapitalisten (nur ein kleiner Scherz) auch noch den Sonntag abzuknöpfen. Dafür zu sorgen, dass es überhaupt keinen Ruhetag mehr gibt. Ich weiß dieser Tag wird kommen, aber ich hoffe es wird noch lange dauern! Heute ist mein Higlight in meiner Diät ein leckerer Low Carb Käsekuchen. Aber dazu später mehr.

Leckerer Low Carb Käsekuchen

Leckerer Low Carb Käsekuchen

Ich weiß sie werden uns bekommen, denn die „Shoppinggeilheit und Einkaufswut“ vieler Menschen kennt keine Grenzen und sie werden auch noch den Sonntag bekommen, was ja vielerorts schon der Fall ist. Immer mehr verkaufsoffene Sonntage und das ist nur die Vorbereitung, um aus Samstag und Sonntag dann reguläre Arbeitstage zu machen.

Aber bisher haben wir den Sonntag noch! Und ich finde Sonntage super. Keiner ruft Dich an, keiner bringt irgendwelche Rechnungen, kein blöder Vertreter klingelt an Deiner Tür. Du hast am Sonntag irgendwie einfach eine Auszeit. Zumindest sehe ich das so. Sonntag ist dafür da das zu tun was man gern tut und sich etwas zu erholen. Deswegen liebe ich es sonntags etwas länger zu schlafen und deswegen stehe ich heute erst kurz vor 10:00 Uhr auf, und gehe erst mal ins Bad, um mich auf die Waage zu stellen: 86,1 kg.

Nur 100g abgenommen – So ein Mist!

Der Sonntag wird langsam dunkler. Denn 100 g weniger als gestern ist ja nicht so wahnsinnig toll! Aber ich erinnere mich an meine gestrigen Tagebucheintrag und was habe ich da verzapft: man kann nicht jeden Tag 500 g abnehmen!

Das stimmt auch und nachdem ich mir das wieder ins Gewissen rufe, regt es mich auch nicht mehr auf. Denn gestern hatte ich ja 300 g weniger Plus heute 100, dann sind wir ja bei 400 g in zwei Tagen. Ihr seht man kann sich alles schön rechnen und das haben nicht nur die Wahlstatistiker erkannt, sondern auch „Normalos“ wie ich :).

Kaffee am Morgen mit Erythritol

Kaffee am Morgen mit Erythritol

Nachdem ich mir eine Jogginghose angezogen habe und eine Vliesjacke gehe ich an meine Kapselmaschine, um mir erst mal einen Latte Macchiato rauszulassen. Ich liebe den Latte Macchiato aus meiner Kapselmaschine und da ich keine Schleichwerbung machen möchte, nenne ich jetzt den Namen nicht. Nur so viel: sie hat weniger als 50 € gekostet und macht fast so ein guten Kaffee wie ein teurer Kaffeevollautomat. Eigentlich verrückt, oder? Nein eigentlich nicht, denn die Kapseln sind schweineteuer :) Die sponsorn Dir die Kapselmaschine, um Dich dann bei den Kapseln von hintenrum abzuziehen :-) Aber so ist das halt, ihr arbeitet auch nicht umsonst. Und ich auch nicht!

Erst mal auf dem Sofa entspannen

Also setze ich mich zu meiner Frau aufs Sofa und wir schauen ein wenig unserer Lieblingsserie gerade an: Amazon Prime Fire TV Stick aktiviert und bei Homeland  gehts weiter in der Staffel 2. Gott, jetzt habe ich doch Schleichwerbung gemacht. Ohne Scherz jetzt: ich habe mich jahrelang dagegen gesträubt dieses Amazon Prime zu machen, denn die wollen ja dafür 49 € im Jahr. Aber Du bekommst da für 49 € im Jahr eine vollständige online Videothek, eine Musikbibliothek (was viele nicht wissen) und Du kannst noch ein Buch im Monat umsonst runterladen. Also für vier Euro irgendwas ist das echten Schnäppchen und deswegen haben wir jetzt auch Prime. Und da ich mir diesen Fire-TV Stick zugelegt haben können wir an unserem Riesenfernseher jetzt eben auch solche Sachen anschauen.

So lassen wir uns ein wenig berieseln und schauen uns ein paar Folgen Homeland an, während ich zwischendurch mir meinen Proteinshake mache. Manchmal vergesse ich das hier im Blog zu erwähnen: ich trinke (fast) jeden Morgen einen dieser Proteinshakes. Eiweißpulver + 200 ml ca. fettarme Milch und fertig ist das Frühstück :)

Etwas (Geh-) Sport auf der schwäbischen Alb

Große Weite im Filstal - schwäbische Alb

Große Weite im Filstal – schwäbische Alb

Da bei uns das Wetter heute ganz gut aussieht, beschließen wir gegen Mittag auf die schwäbische Alb zu fahren, um mit unserer kleinen Hündin eine schöne Runde zu laufen. Also schnappen wir unsere Hündin ins Auto und fahren los auf die große Weite in der Nähe der Ruine Reußenstein. Wer aus der Gegend kommt, der kennt das Filstal und wir parken auf dem Parkplatz Bahnhöfle. Da kannst Du über die große Weite bis zum Filsursprung laufen und die Runde ist ziemlich schön.

Während solcher längeren Spaziergänge besprechen wir meistens was so die Woche passiert ist und was wir planen und das ist immer ganz toll.

Manche Menschen erzählen mir, dass sie sich in ihrer Ehe nichts mehr zu sagen haben?

Ich wäre manchmal froh, wenn meine Frau nichts mehr zu sagen hätte :-) Nein, nur ein Spaß. Aber obwohl wir schon so lange zusammen sind, haben wir uns immer was zu erzählen. Und es wird nie langweilig! Ein Phänomen? Denn eigentlich bin ich nicht der große Redner und die meisten Menschen langweilen mich (leider) zu Tode.

Naja o. k., wenn ich eine Frau geheiratet hätte die mich zu Tode langweilt, dann hätte ich auch irgendwas falsch gemacht. Auch unser Hund hat seinen Spaß und so sind wir ziemlich fertig, als wir zweieinhalb Stunden später wieder am Auto stehen. Man wird halt echt langsam älter :)

Endlich essen: Pfannengericht extra Low Carb

Low Carb Essen in Pfanne

Low Carb Essen in Pfanne

Ab ins Auto und nach Hause gefahren, um dann unser nachmittags Essen zu machen. Heute machen wir uns eine Pfanne mit:

  • Hähnchengeschnetzeltem
  • Zucchini
  • Champignon
  • Roten Zwiebeln
  • Und allerlei Gewürzen

Fragt mich nicht nach den Gewürzen, das macht meine Frau. Wenn ich würze, dann kann nur noch ich das Essen und Menschen die auf jede Menge Gewürze stehen. Denn irgendwie mag ich es immer total würzig, nur kann dann es kaum noch einer essen und ich würde wahrscheinlich früh sterben. Deshalb überlasse ich das Würzen immer meiner Frau! Ich würze dann später immer nach. Dann stört es keinen und ich bin auch zufrieden.

Nachdem wir fertig sind essen wir im Wohnzimmer am Esstisch und das Zeug schmeckt wirklich astrein. Kann ich Euch nur empfehlen und in meiner Rubrik Low-Carb Rezepte habe ich Euch das ganze mal zusammengestellt. Ist ja eigentlich nicht schwer zu machen, aber wir sind halt keine großen Köche. Ich habe es nie eingesehen 2 Stunden in der Küche zu verbringen, um dann 15 Minuten lang zu essen.

Allerdings haben wir Freunde, die da immer ein riesiges Szenario draus machen und schon morgens anfangen mit den Vorbereitungen. Naja, o. k. Jeder hat ja so seine Eigenheiten und ich habe im Alter auch gelernt tolerant zu sein und nicht immer alles zu bewerten. Wenn ich 60 bin habe ich mich wahrscheinlich dann komplett damit abgefunden. :-)

Neuer Low Carb Käsekuchen – Was ist jetzt los?

Nach dem Essen fängt meine Frau noch an einen speziellen Low-Carb Käsekuchen zu backen. Kein Scherz! Das Rezept hat sie unter der Woche im Internet rausgesucht und ein bisschen modifiziert. Das kann sie nämlich. Sie probiert schon gerne Sachen aus und meistens schmeckt das auch ganz gut. Diesmal also Low-Carb Kuchen und sie benutzt dafür mein Whey Protein Isolat Pulver in neutral. Denn jetzt weiß ich warum sie ein Whey Isolat in neutral von mir wollte. Sie hat irgendwas zwar gesagt vom backen, aber dass sie heute einen Low-Carb Kuchen backen möchte mit dem Whey Isolat hat sie mir nicht so gesagt. Aber ich lass mich mal überraschen und wahrscheinlich schmeckt das auch ganz gut.

Der Käsekuchen hat nur 800 kcal!

Abendessen: Leckerer Low-Carb Käsekuchen

Abendessen: Leckerer Low-Carb Käsekuchen

Nachdem sie mir die Zutatenliste gegeben hat rechne ich mal aus wie viel Kalorien das Teil hat und stelle erstaunt fest, dass der ganze Kuchen gerade einmal 800 kcal ca. hat. Das finde ich faszinierend, denn für jeden von uns wären das gerade einmal 400 kcal. Da Du so einen Kuchen ja nicht auf einmal isst, sondern zumindest an zwei aufeinanderfolgenden Tagen währen das pro Tagund  pro Person gerade einmal 200 kcal für einen Viertel Kuchen. Eigentlich kann das Ding ja nicht schmecken, aber ich will nicht zu negativ sein und schaue Sport an, während sie den Kuchen backt.

Gegen 20:00 Uhr essen wir dann noch mal und jetzt gibt’s den Low-Carb Käsekuchen!

Der Käsekuchen schmeckt tatsächlich ganz in Ordnung

Also ziehen wir den Low-Carb Kuchen raus und probieren ihn. Ich hab mir erst mal ein kleines Stück genommen, denn ich rechne fest damit, dass das Teil schrecklich schmecken muss. Aber zu meinem Erstaunen stelle ich fest, dass es gar nicht so schlecht schmeckt. Es ist ein Käsekuchen – nur halt mit lauter Zutaten, die kaum Kohlenhydrate haben und kaum Fett. Wenn das Rezept interessiert, der kann das unter den Low-Carb Rezepten nachlesen. Auf den Fotos könnt ihr den Käsekuchen doch nicht von einem richtigen Kuchen unterscheiden, oder :)

Nach ein paar Bissen muss ich ehrlich zugeben, dass man das richtig gut essen kann. Natürlich schmeckt ein guter Käsekuchen besser, aber wir sind ja hier in einer Diät und nicht auf dem Weihnachtsmarkt. Deswegen denke ich mir, dass dies tatsächlich eine Alternative ist wenn Du während Deiner Diät was Süßes essen möchtest und wenig Kalorien zu Dir nehmen willst. Meiner Frau schmeckt er auch gut und deswegen beschließen wir, dass wir das Teil öfters mal backen werden. Naja, zumindest ich schau ihr zu :-)

Ich wär viel zu faul so ein Kuchen zu backen. Ich würde einkaufen gehen. Aber so ein Kuchen kriegst Du halt nicht. Deswegen bin ich froh das meine Frau da fleißiger ist und das macht.

Am Abend passiert nichts mehr spektakuläres und so gehen wir gegen 24 Uhr ins Bett.

Bis morgen, Euer Alex

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *