29. Oktober und Tag 9 meiner Low Carb Diät

Heute ist Donnerstag der 29. Oktober und der neunte Tag meines Low-Carb Selbstversuch. Das morgendliche Wiegen ist heute nicht so toll. 89,3 kg zeigt mir die dumme Waage an und das ist genauso viel wie ich gestern hatte.

Proteinshake am Morgen :)

Proteinshake am Morgen :)

Während einer Diät macht es einfach mehr Spaß, wenn Du morgens auf der Waage stehst und das Teil zeigt 500 g weniger an. Naja, Wunschträume, aber ich mach mir nicht viel draus und trinke erst mal einen Kaffee zum wach werden.

Heute habe ich einen sehr stressigen Tag vor mir, weil ich mehrere Kundentermine habe und deswegen beeile ich mich morgens schon möglichst früh ins Büro zu kommen.

Erst mal den Proteinshake und Nahrungsergänzungen

Nachdem ich meinen Proteinshake getrunken (Hier gehts zum Rezept >>) habe und meine Kapseln und Tabletten eingenommen habe geht’s ab zum Auto und ich fahre in die Innenstadt nach Stuttgart. Erst mal im Büro E-Mails checken und ein bis zwei Sachen erledigen, um dann gleich zum ersten Kunden zu fahren.

Mittagessen improvisiert

Low Carb Mahlzeit - Forelle mit Frischkäse

Low Carb Mahlzeit – Forelle mit Frischkäse

Da ich nicht vorgekocht habe und auch keine Zeit habe mich um das zu kümmern jetzt, greife ich mal wieder auf eine meiner flexiblen Low-Carb Mahlzeiten zurück :): Forellenfilets mit Kräuterquark und einer Scheibe Eiweißbrot. Schmeckt echt gut das Zeug und ich hab’s mir einfach im Supermarkt kurz unterwegs gekauft.

Wenn es Euch interessiert, welche Produkte ich dafür gekauft habe, dann findet ihr hier das Rezept dazu.

In meiner Rubrik Low-Carb Rezepte habe ich das ein oder andere Rezept, was man tatsächlich kochen muss, aber auch eben Rezepte die Du so im Supermarkt kaufen kannst.

Gerade für Männer ein unschätzbarer Vorteil :-)

Aber im Ernst: Manchmal hat man einfach keine Zeit und dann muss man eben auch mal was kaltes Essen. Macht mir gar nichts und ich würde verrückt werden, wenn bei uns zu Hause dauernd gekocht werden würde und es feste Essenszeiten gebe!

Bin ich nicht gewöhnt, will ich nicht und ich finde Essen wird auch teilweise einfach zu wichtig genommen :-)

Bitte keine Koch-Shows mehr!

Ich meine jetzt nicht die Nahrungsaufnahme an sich, aber wenn ich mir die ganzen Kochsendungen im Fernsehen anschaue, dann könnte ich auf meine Fernbedienung ko….. Da haben sie echt jeden aus seinem Restaurant rausgezogen, damit er im Fernsehen ein paar dumme Sprüche macht und irgendwas vor sich hin brutzelt.

Ist eh nur noch Show, aber ich hab diese Sendungen noch nie leiden können. Was kann es denn langweiligeres geben, als im Fernsehen zuzuschauen wie jemand was was kocht! Und dann noch irgendwelche Z-Promis! Die muss man dann auch noch aushalten :) Schlimmer ist nur eine Wurzelbehandlung meiner Meinung nach.

Von Termin zu Termin – Abendessen im Auto

Eiweissbrot mit Schinken und Meerrettich

Eiweissbrot mit Schinken und Meerrettich

Den Tag verbringe ich halb bei Kunden und halb im Auto und alles ist eigentlich ganz locker. Dieses Eiweißbrot und die Forelle macht einen echt lange satt und deswegen esse ich erst wieder um kurz vor 19:00 Uhr unterwegs.

Ein Eiweißbrot mit Parmaschinken und Meerrettich. Ist nämlich echt eine ganz leckere Abwechslung, wenn Du auf die magere Wurst etwas Meerrettich drauf streichst.

Macht kalorienmäßig nicht viel aus, wenn die Menge eben gering ist und das gibt dem Ganzen einen gewissen Pfiff. Natürlich nur wenn Du Meerrettich magst :-) Wenn Du keinen mehr Rettich magst, dann kannst du’s mal mit Dijon-Senf probieren. Ist aber ultrascharf das Zeug, also bitte nur ganz hauchdünn.

Als ich das Zeug das erste Mal gegessen habe, habe ich erst mal einen halben Liter Wasser hinterher spülen müssen, weil das so wahnsinnig scharf ist. Ich dachte halt es wäre ein normaler Senf, aber das Zeug ist viel schärfer.

Back in Office – Der Süßigkeiten Wahnsinn!

Ich fahre noch mal ins Büro, um an einem Kundenprojekt weiterzuarbeiten das terminlich drängt. Als ich ins Büro komme sind alle schon weg und zu meiner Freude haben sie auf der Küchenzeile 3 m Süßigkeiten aufgebaut.

Da sind einige Sachen dabei die ich echt gerne esse. Von

  • Dominosteinen,
  • Über Marzipan
  • Bis hin zu staubtrockenen Keksen!

O. k. die staubtrockenen Kekse mag jetzt nicht unbedingt aber der Rest sieht echt verführerisch aus!

Will ich oder will ich nicht?

Einen kurzen Moment stehe ich davor und überlege mir ob ich mir nicht eine Kleinigkeit leisten könnte. Könnte ich wahrscheinlich auch, aber irgendwie zwingt mich mein innerer Schweinehund heute es sein zu lassen.

Denn ich denk schon drüber nach, dass ich das hier im Blog ja berichten müsste und das wär mir echt irgendwie unangenehm. Ist eingentlich Blödsinn, denn so ein kleines Stück Schokolade in der Diät ist auch mal o. k., aber ich bin nicht der Typ für ein kleines Stück :)

Ich bin der Typ, der dann die ganze Tafel Schokolade verspeist und erst richtig Hunger bekommt. Denn wenn Du mir erst einmal Süßigkeiten gegeben hast, dann öffnet sich bei mir der Appetit und dann kann ich einiges vergessen. Und schon mit den Süßigkeiten wäre ich bestimmt bei 600 bis 1000 kcal!

Tolles Team bei uns!

Reiner Zucker, reine Kohlenhydrate und natürlich genau das was Du während einer Low-Carb Diät nicht essen solltest! Also gehe ich an meinen Arbeitsplatz und werde mich morgen natürlich bei allen bedanken :) Das war bestimmt Absicht, um mich ein wenig zu ärgern. Denn bei uns geht’s oft sehr lustig zu und wir sind schon ein bunter Haufen. Von steifer Büroatmosphäre wirst Du bei uns nichts finden und alle hier verstehen sich gut.

Ist echt angenehm, wenn Du mit netten Leuten zusammenarbeiten kannst. In der Vergangenheit hatte ich bei anderen Jobs festgestellt, dass es teilweise ausreicht wenn Du in ein tolles Team einen Stinkstiefel reinholst und der macht die ganze Teamatmosphäre kaputt.

Deshalb achten wir bei der Auswahl von Bewerbern für neue Stellen immer auch gleich extrem darauf, ob die Chemie stimmt und ob wir uns mit der Person auch gut verstehen. Das merkst Du ja relativ schnell, wenn Du nicht so ein förmliches Vorstellungsgespräch führst, denn das finde ich immer lächerlich.

Meine Lieblingsfrage ist ja: warum haben Sie sich ausgerechnet bei uns beworben? Alternativ auch was reizt Sie an diesem Job? Oder warum haben Sie sich gerade bei unserer Firma beworben? Was soll die blöde Frage? Glaubt denn irgend ein Mensch, dass ein Bewerber jetzt (wenn er den Job braucht) die Wahrheit sagt?

Ich würde das tun. Denn ich kann es mir zum Glück (fast) aussuchen. Ich bewerbe mich woanders nur, wenn mich der Job herausfordern kann und ich inzwischen der festen Überzeugung bin nur dort zu arbeiten und auch nur für Kunden zu arbeiten, wo mich irgendetwas reizt. Eine Herausforderung, eine Schwierigkeit oder ähnliches.

Zum Glück kann ich mir das inzwischen leisten und einfach nur irgendwo zu arbeiten, um Geld zu verdienen wäre jetzt nicht so meine Wunschvorstellung. Natürlich muss ich auch Geld verdienen, aber ich habe festgestellt dass ich viel besser arbeite und viel leistungsfähiger bin, wenn alles drumrum auch ein wenig stimmt. Dafür bin ich durchaus bereit auf Geld und Umsatz zu verzichten. War ich früher nicht, heute schon. Aber früher musste ich auch immer schauen, dass ich Geld verdiene weil ich mir keine Arbeitsunterbrechungen leisten konnte.

Genug philosophiert und 2 1/2 Blog Leser gelangweilt

So jetzt habe ich Euch wieder genug philosophischen Quatsch angedreht und Euch wahrscheinlich zu Tode gelangweilt, aber die Tatsache, dass Du das hier noch liest zeigt, dass Du gerade nichts besseres zu tun hast :)

Ist die Frage, ob das ein gutes Zeichen ist? Nein, nur Spaß. Falls Du einer der tapferen Leser warst, die in meinen Tagebuch lesen, dann freue ich mich natürlich auf Deine Nachricht im Kommentarfeld. Denn viele werden es nicht sein, die sich mal mein Tagebuch anschauen werden, denke ich mir. Ist natürlich auch die Frage, ob das ein gutes Zeichen für mich ist, wenn ich für 2 1/2 Leser mir die Mühe mache so einen umfangreichen Blog zu schreiben :)

Motivation zum Abnehmen

Ich mach es tatsächlich mehr für meine Motivation und vielleicht hilft es dem Einen oder Anderen auch während seiner Diät sich zu motivieren. Gemeinsam nimmt es sich einfach leichter ab!

Bis morgen, Euer Alex

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *